Eine neue Umfrage zeigt, dass sich die deutschen Immobilien wünschen. Fast alle wünschen sich aber die Immobilien nach dem Kauf selber zu nutzen. Etwa 9 von 10 Befragten haben dies angegeben. Etwa die Hälfte der Bundesbürger sind der Meinung, dass sich der Wert der Immobilien in den nächsten Jahren nicht so sehr steigen wird, dass die Inflation kompensiert wird. Dieser Meinung waren etwa 43% der Befragten.

Mehr als die Hälfte der Befragten sagten, dass es ihnen egal ist, wie sich der Wert der Immobilie ändert, nachdem diese gekauft wurde. Etwa 60% waren dieser Meinung. 13% der Befragten erwarten sogar, dass der Wert der Immobilie sich so entwickelt, dass es auf lange Sicht einen Verlust gibt.

Die Studie wurde von Interhyp und ImmobilienScout24 durchgeführt.

Ein interessanter Punkt der Studie ist, dass sich herausstellt, dass die, die an eine Immobilie als Investition denken, viel optimistischer sind, was die Preisentwicklung angeht. Für diese Personen ist die Immobilie eine Kapitalanlage und es geht ihnen nicht darum in dem Heim zu wohnen. Etwa 8% der Befragten sind der Meinung, dass der Wert der Immobilien steigen wird. Diese sehen auch einen Gewinn in der Immobilie, während etwa 65% der Befragten lediglich hoffen, dass die Inflation gedeckt wird.

Die meisten Befragten sehen die Immobilie als eine gute Altersvorsorge, da die Kosten bei einem Eigenheim gesenkt werden, bzw. man es vermieten kann um zu gewinnen. Dies gilt also sowohl für die, die die Immobilie selbst nutzen wollen als auch für die, die sie nicht selbst nutzen wollen.

Etwa die Hälfte der Menschen die die Immobilie als Kapitalanlage sehen und 37% der Selbstnutzer sind im Moment an dem Immobilienkauf interessiert, weil die Bauzinsen gering sind. Sie wollen also von dem jetzigen Zeitpunkt profitieren. Fast die Hälfte der Befragten meinte, dass eine Immobilie auch Schutz vor Finanzkrisen bietet und dass ihnen das wichtig ist.

Viele Immobilien Besitzer freuen sich darauf, dass sie keine Miete mehr zahlen müssen. Damit sinken die Kosten im Alter, selbst wenn auch ein Haus Ausgaben verursacht. Andere wollen die Immobilie vermieten um damit ihr Einkommen zu erhöhen. Die meisten brauchen für den Erwerb der Immobilie aber einen Kredit und somit müssen sie eine Zeit lang die Kreditzinsen abbezahlen, bevor sie sich über das neue günstige Leben freuen können.