Da die Bauzinsen momentan (Oktober 2010) sehr niedrig sind, stellt sich für viele Verbraucher, die bereits eine Immobilienfinanzierung nutzen die Frage, ob man sich diese günstigen Zinsen nicht durch ein Forward-Darlehen auch schon für den Zeitraum nach dem Ende der bisherigen Zinsfestschreibung sichern sollte. Das Forward-Darlehen ist ein spezielles Immobiliendarlehen, welches ausschließlich im Zuge einer Anschlussfinanzierung genutzt wird. Durch dieses spezielle Darlehen kann man sich günstige Zinsen sichern, und muss so nicht das Risiko eingehen, dass man bei Fälligkeit der bisherigen Zinsbindung einen vielleicht dann deutlich höheren Zinssatz zahlen muss. Die Besonderheit dieses Vorausdarlehens besteht demnach auf der einen Seite in den für die Zukunft zu sichernden Zinsen, aber auf der anderen Seite auch aus einem Zinsaufschlag, den der Kreditnehmer zu zahlen hat.

Der Zinsaufschlag beträgt durchschnittlich rund 0,50 Prozent und wird zum „Normalzinssatz“ für Hypothekendarlehen hinzu gerechnet. Diese Zusatzkosten in Form des Zinsaufschlages muss man beim Forward-Darlehen beachten, denn durch diesen Aufschlag wird natürlich indirekt vorgegeben, dass die Hypothekenzinsen vom Abschluss des Forward-Darlehens bis hin zur Fälligkeit der bisherigen Zinsbindung um durchschnittlich mindestens 0,51 Prozent steigen müssen, damit sich der Abschluss eines solchen Darlehens für den Kreditnehmer überhaupt rentieren kann. Der Vorteil der Zinssicherung für die Zukunft kommt beim Forward-Darlehen also nur dann zum Tragen, wenn die Bauzinsen ab Vertragsabschluss ansteigen. Aus diesem Grunde sollte man ein Forward-Darlehen auch nur dann abschließen, wenn mit relativ hoher Sicherheit davon ausgegangen werden kann, dass die Hypothekenzinsen bis zur Fälligkeit des bisherigen Immobilienkredites bzw. der Zinsfestschreibung ansteigen werden. In der aktuellen Situation (Ende 2010) ist ein Forward-Darlehen für all diejenigen Verbraucher sehr sinnvoll, deren Zinsfestschreibung in 1-2 Jahren ausläuft.

Für weitere Informationen ist ein Besuch auf ForwardDarlehen-Vergleich.de empfehlenswert. Neben einem kostenlosen Vergleich findet man dort auch viele verschiedene Infos zur den verschiedenen Kreditformen.