Die Comdirect Gruppe hatte vor kurzem provisorische Geschäftszahlen für das letzte Jahr bekannt gegeben. Nun wurde das offizielle Ergebnis der Bankengruppe bekannt gegeben und die vorigen Zahlen wurden bestätigt. Die Bank erklärt, dass die vorigen Resultate im Großen und Ganzen richtig waren.

Das Vorsteuerergebnis für 2009 beziffert also 76 Millionen Euro. Dies sind nur 2,3% weniger als in 2008. Die Comdirect Bank sieht dies aber als ein besonders gutes Ergebnis, denn das Ziel von 75 Millionen Euro wurde nicht nur erreicht, sondern es wurde auch überschritten. Die Comdirect Gruppe wurde zerteilt, was Kosten reduziert hat. Die Comdirect Private Finance wurde getrennt und der Depot Anbieter B2B Ebase wurden umstrukturiert. Dadurch wurden Belastungen reduziert und das Geschäftsergebnis ist besser ausgefallen.

Damit kann die Comdirect Bank sagen, dass 2009 kein so schlechtes Jahr war, zumindest nicht im Vergleich zu den Ergebnissen anderer Banken. Im Bereich der Privatkunden konnte die Comdirect Bank mehr Kunden gewinnen. Insgesamt sind etwa 101.000 neue Kunden zu der Bankengruppe hinzugekommen. Damit wuchs auch das Vermögen, das die Bank verwaltet. Ende 2009 verwaltete die Comdirekt Bank insgesamt 22,2 Milliarden Euro, also um 9 Prozent mehr als in 2008, als die Bank nur etwa 20 Milliarden Euro verwaltete. Etwa 533.000 Comdirect Kunden hatten bei der ein Girokonto. Dies sind etwa 26% mehr als vor 2009. Die Tagesgeldkonten der Comdirectbank sind ebenfalls beliebter geworden und deren Zahl ist um 18% gestiegen. Insgesamt gab es etwa 960.000 Tagesgeld Plus Konten bei der Comdirect Bank.

In den nächsten drei Jahren will die Comdirectbank das Ergebnis vor Steuern verdoppeln. Damit sollen 150 oder sogar 170 Millionen Euro erreicht werden. Dafür sollen 3 Millionen Kunden gebraucht werden und ein Vermögen von 50 Milliarden Euro.

Die Pläne der Comdirect sind damit groß, aber durch die Umstrukturierung der Bank soll es angeblich möglich sein das Ziel zu erreichen. Die Ergebnisse in dem letzen Jahr waren zwar gut, aber dafür auch nicht wirklich hervorragend. Durch neue Strategien und Werbepläne soll es die Bank schaffen ihr Geschäft zu vergrößern.

Die Bank will ihr Verwaltetes Vermögen erhöhen um besser investieren zu können. Die Bank erklärte aber nicht, welche Strategie sie in Bezug Kredite einlegen will, oder ob diese überhaupt noch geändert wird. Deshalb waren einige Experten über die neuen Ziele der Comdirect Bank eher etwas skeptisch. Es kommt aber darauf an welche Ergebnisse die Bank in diesem Jahr erzielen kann.